Nanny werden

Möchten Sie als kompetente Nanny Kinder betreuen?

Als Nanny betreuen Sie Kinder wertschätzend und kompetent in deren gewohnten Umfeld, das heisst im Haushalt der Familie. Sie sind für die Kinder eine liebevolle, verlässliche und wichtige Bezugsperson.

Als Nanny müssen Sie Interesse und Freude an Kindern sowie an Erziehungs- und Familienarbeit haben. Damit diese anspruchsvolle Tätigkeit gelingt, bietet der Verein Kinderbetreuung Region Sursee den Nannys, die beim Verein angestellt sind, die Grundausbildung von kibesuisse sowie kontinuierliche Begleitung, Beratung und Weiterbildungen an (Grundausbildung und jährliche Weiterbildung obligatorisch – die Kosten übernimmt der Verein).

Nanny

In der Grundausbildung eignen Sie sich Fachwissen zur Entwicklung der Kinder, zur Tagesgestaltung mit verschiedenen Aktivitäten und Spielen, zur Ernährung, Gesundheit und Hygiene an. Folgende Module müssen obligatorisch besucht werden:

1. Recht, Organisation, Administration, Kindersicherheit und Hygiene
2. Berufsbild, Familiensysteme
3. Pädagogik, Entwicklungspsychologie
4. Pädagogik, Verhaltenskodex
5. Kommunikation (inkl. Datenschutz, berufliche Schweigepflicht)
6. Ergänzungsmodul Nanny (Rolle, Abgrenzung, Haltung in der Kinderbetreuung zu Hause)
7. Kurs “Notfälle bei Kleinkindern” beim Samariterverein Oberkirch

Allenfalls verfügen Sie bereits über eine pädagogische Ausbildung wie z.B. als Kleinkindererzieherin, Fachangestellte Betreuung Bereich Kinder oder eine vergleichbare Ausbildung evtl. mit mehrjähriger Erfahrung. Die Grundausbildung wird in diesen Fällen selbstverständlich entsprechend angepasst.

Verein Kinderbetreuung Region Sursee
Postfach, 6210 Sursee | Email

Tagesfamilien KIBE Purzelbaum schnitz und drunder